• E.ON SE - Kürzel: EOAN - ISIN: DE000ENAG999
    Börse: XETRA / Kursstand: 10,485 €

Chart2: Seit Mitte 2017 bewegt sich der Aktienkurs von E.ON in einer breiten Seitwärtsbewegung. Wie ein Pingpongbällchen geht es seit 2017 zwischen 8 und 11,50 EUR hin und her. Der Aufzug fährt zwischen dem 3 und 6 Stockwerk hin und her. Für aktive Trader ist es sinnvoll, sich hier und da ein Stück aus den Bewegungen innerhalb dieser breiten Range herauszuschneiden. Kurz- bis mittelfristig steht E.ON in einem zweigliedrigen Impulsmuster, dessen Projektionsziel bei 11 EUR im Markt liegt. Bei 10,50 EUR sollte ein Rücksetzer einkalkuliert werden. Ich arbeite in der Prognoseskizze mit blauem Prognosepfeil. Das heißt, die Signalstärke ist ausgeprägt. Ein starkes Signal bedeutet eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass das Ziel erreicht werden kann.

36.609 Trader folgen mir auf Guidants: Bitte hier klicken. Dort gibt es erheblich mehr von mir zu lesen! Melden Sie sich gerne geschwind kostenfrei an.

E-ON-Jetzt-mal-im-Ernst-das-sieht-gut-aus-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
E.ON SE1
E-ON-Jetzt-mal-im-Ernst-das-sieht-gut-aus-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-2
E.ON SE2

Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021