• E.ON SE - Kürzel: EOAN - ISIN: DE000ENAG999
    Börse: XETRA / Kursstand: 10,636 €

E.ON erzielt im 1. Halbjahr einen Umsatz von 33 Mrd. EUR (VJ: 30,5 Mrd. EUR), ein Ebit (bereinigt) von 3,2 Mrd. EUR (VJ: 2,2 Mrd. EUR) und einen Nettogewinn (bereinigt) von 1,8 Mrd. EUR (VJ: 950 Mio. EUR). Im Ausblick auf 2021 sieht das Management nun ein Ebit (bereinigt) von 4,4 Mrd. EUR bis 4,6 Mrd. EUR (bisher: 3,8 Mrd. EUR bis 4,0 Mrd. EUR) und einen Konzernüberschuss von 2,2 Mrd. EUR bis 2,4 Mrd. EUR (bisher: 1,7 Mrd. EUR bis 1,9 Mrd. EUR). Die Mittelfristziele für 2023 inklusive Dividendenpolitik wurden bekräftigt.

Quelle: Guidants News

Die E.ON-Aktie befindet sich seit einem Tief bei 8,27 EUR vom 05 März 2021 in einer Aufwärtsbewegung und kletterte dabei am 12. Mai 2021 ein Hoch bei 10,71 EUR. Anschließend setzte der Wert auf das log. 38,2 % Retracement bei 9,71 EUR zurück. In den letzten Tagen näherte sich der Wert wieder dem Hoch aus dem Mai an.

Heute eröffnete die Aktie fast am Hoch bei 10,71 EUR. In den ersten Minuten kommt es zu Verkäufen.

Kaufwelle abgebrochen?

Kurzfristig könnte die E.ON-Aktie bis an den Aufwärtstrend seit März 2021 bei aktuell 10,27 EUR abfallen. Dort könnte eine Entscheidung anstehen. Hält dieser Trend, dann wäre ein erneuter Anstieg an dann Widerstandsbereich um 10,71 EUR möglich. Im Falle eines Ausbruchs darüber wäre eine Rally in Richtung 11,56 EUR oder sogar 12,00 EUR möglich. Sollte der Wert allerdings unter 10,27 EUR abfallen, dann könnte es zu Abgaben in Richtung 9,71 EUR kommen.

Fazit: Die Zahlen helfen erst einmal nicht weiter. In den nächsten Tagen dürfte eine kleine Konsolidierung das Bild bestimmen.

Zusätzlich lesenswert:

EVOTEC - Wichtige Hürde voraus, helfen die Zahlen darüber?

MICROSOFT - Kleines Doppeltop droht

E-ON-Nach-Zahlen-leicht-unter-Druck-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
E.ON
Die Trader Ausbildung: Weil auch Trading erlernt werden muss! 16 Wochen Betreuung, Video-Coaching, selbstbestimmtes Lerntempo, 4-wöchige Trading-Phase und Abschlusstest. Nehmen Sie Ihre Trading-Ausbildung jetzt in die Hand! Jetzt abonnieren

Werden Sie Trading Master 2021/22! Das Börsenspiel des Jahres startet mit der neuen Staffel: Neben der Chance auf viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro erhalten Sie exklusives Trading-Know-how von renommierten Finanzexperten und es erwarten Sie viele großartige Neuerungen! Z.B. die Frage des Tages um Punkte zu sammeln. Außerdem können Sie ab sofort pro Spielphase Ihr Depot einmal komplett zurücksetzen! Jetzt anmelden!