EADS - WKN: 938914 - ISIN: NL0000235190

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 16,19 Euro

    Rückblick: Die Aktie von EADS erreichte am im September 2009 die Widerstandszone zwischen 16,45 und 16,78 Euro. An dieser Zone prallte die Akte ab und korrigierte anschließend in einem symmetrischen Dreieck.

    Aus diesem Dreieck brach die Aktie am 14. Mai nach oben aus. Damit kam es zwar zu einem starken Kaufsignal, aber ein erster angriff auf die Widerstandszone zwischen 16,45 und16,78 Euro scheiterte, obwohl die Aktie am 18. mai darüber schloss.. Nach einem überschießenden Pullback an das Dreieck, attackiert die Aktie erneut die Widerstandszone.

    Charttechnischer Ausblick: Gelingt der Aktie von EADS der Ausbruch über die Widerstandszone zwischen 16,45 und 16,78 Euro, dann besteht eine gute Chance auf eine Rally bis 19,18 - 19,90 und später sogar in Richtung 24,00 Euro.

    Sollte die Aktie aber unter 15,85 Euro mit einer langen schwarzen Kerze abfallen und damit erneut in das Dreieck zurückfallen, droht ein Abverkauf in Richtung 14,00 - 13,50 Euro.

    Meldung: Airbus erhält Großauftrag: TAM bestellt 25 Flugzeuge

    Berlin (BoerseGo.de) - Die EADS-Tochter Airbus hat auf der Internationalen Luftfahrtaustellung (ILA) in Berlin einen weiteren Großauftrag erhalten. Die brasilianische Fluggesellschaft TAM habe 20 Kurz- und Mittelstreckenmaschinen aus der A320-Familie bestellt, teilte der Flugzeughersteller mit. Zudem habe TAM fünf Maschinen des noch in Entwicklung befindlichen Großraumflugzeugs A350 geordert. Damit erhöhen sich die gesamten Airbus-Bestellungen von TAM Airlines auf 176 Flugzeuge.

    Der Wert des neuen Auftrags beläuft sich nach Angaben von John Leahy, Chief Operating Officer Customers, auf 2,9 Milliarden US-Dollar.

    Kursverlauf vom 19.10.2009 bis 09.06.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting