Eastman Kodak - Kürzel: EK - ISIN: US2774611097

Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 22,01 $

Rückblick: Die EASTMAN KODAK Aktie wurde seit 1996 massiv abverkauft und generierte erst im Jahr 2006 ein markantes Bewegungstief bei 18,93 $, ganze 10 Jahre später. Wir verfolgen seitdem einen weiteren Belastungstest der 20,40er Unterstützung. In diesem Bereich dürfte wieder deutliches Kaufinteresse entstehen. Ausgehend von dem Bereich sind wieder Kurssteigerungen möglich. Erst ein direkter Kursanstieg über 24,71 $ dürfte wieder charttechnische Stärke erkennbar machen.

Charttechnischer Ausblick: Was heißt das jetzt im Klartext? Ohne charttechnische regelkonforme Bodenausbildung stehen keine zwingende Käufe an. Antizyklische Longpositionen im Bereich von markanten Unterstützungen sind vertretbar. Allerdings aufgrund der relativen Schwäche gegenüber dem Gesamtmarkt mit einem erhöhtem Risiko behaftet. Aus charttechnischer Sicht ergeben sich prozyklische Kaufsignale erst wieder ab 30,00 $. Erst dann wäre ein charttechnischer Boden regelkonform vollendet. Erst dann dürfte wieder erhöhtes Kaufinteresse bestehen. Die 30,00 $ Marke ist relativ weit entfernt, sodass prozyklische Kaufsignale aktuell nicht zur Debatte stehen. Vielmehr sollte der wichtige Unterstützungsbereich zwischen 18,93 und 20,40 $ engmaschig verfolgt werden. Wir gehen aktuell davon aus, dass es zu einem weiteres Belastungstest kommen dürfte.

Kursverlauf vom 20.09.2004 bis 18.12.2007 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Chart aus der Vorgänger-Kommentierung

Meine Analysen haben Sie überzeugt? Dann legen Sie doch gleich mit dem Handel bei JFD los. Dort können Sie alle wichtigen Märkte mit über 1.500 Instrumenten in acht Anlageklassen handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und meine Analysen mit den Rabatt-Vorteilen nachbilden.