• Evotec SE - Kürzel: EVT - ISIN: DE0005664809
    Börse: XETRA / Kursstand: 26,200 €

Die Aktie ist weit von ihren alten Höchstständen entfernt und ein echter Turnaround-Kandidat. Zudem wurde in den letzten Jahren schon einiges an bullischer Vorarbeit geleistet und ein solider Aufwärtstrend etabliert. Dieser hatte den Wert im Vorjahr auf ein neues Mehrjahreshoch angetrieben, ehe sich eine hochvolatile Korrekturphase anschloss. Deren Oberseite könnte jetzt gesprengt und damit ein weitreichendes Kaufsignal generiert werden.

EVOTEC - Mittelfristiges Potenzial bis 35,00 EUR

Mit dem kurzen Unterschreiten der Unterseite der mehrmonatigen Range bei 18,19 EUR fiel bei der Aktie von Evotec im März der Startschuss für einen dynamischen Konter, der erst durch ein bärisches Doppeltop bei rund 26,00 EUR im Juli gestoppt wurde. Dieser Trendwendeformation folgte eine Korrektur, die allerdings noch vor dem Erreichen des unterstützenden 61,8 %-Retracements bei 20,50 EUR und damit vor einem weiteren Verkaufssignal wieder auf Käufer traf. Diese sorgten für einen steilen Anstieg, der jetzt über die obere Begrenzungslinie der Korrektur seit Mitte 2019 und an das Ziel-und Widerstandslevel bei 26,77 EUR führt.

Oberhalb dieser Marke wäre ein Kaufsignal etabliert, das zu einer Aufwärtswelle führen kann, die auch am Vorjahreshoch bei 27,29 EUR nicht Halt machen dürfte. Das nächste übergeordnete Ziel läge bei 30,50 EUR. Hier könnte ein Pullback an die derzeitigen Hochs erfolgen.

Mittelfristig wäre oberhalb von 30,50 EUR bereits Platz, um an der Unterseite eines gewaltigen Aufwärtstrendkanals bis an die Widerstände bei 35,00 EUR zu klettern. Oberhalb dieser Hürden, die noch aus dem Jahr 2000 stammen, wäre sogar eine Rallyausweitung bis 37,50 EUR denkbar.

Die Chancen auf einen direkten Ausbruch wären erst bei einem Wochenschlusskurs unter 25,00 EUR vergeben. In diesem Fall könnte es allerdings schon ausgehend von 23,50 EUR zum nächsten Ausbruchsversuch kommen. Darunter wäre hingegen ein Rückfall auf 21,31 EUR zu erwarten.


Tipp: Als Godmode PLUS -Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und Godmode PLUS inclusive. Analysen aus Godmode PLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax abonnieren!


Ein-heißer-Rallykandidat-im-Big-Picture-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Evotec Charanalyse (Wochenchart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.

Neu: Als Mitglied von Guidants PROmax versorge ich Sie mit Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser mittelfristiges Depot betreut. Wir freuen uns auf Sie!