Seit Monaten kämpfen die Bullen in dieser Aktie sprichwörtlich ums Überleben. Bereits im Februar wurde ein großer Unterstützungsbereich erreicht, der zwar immer wieder für Stabilisierungen sorgte, der große Durchbruch ist die Bullen aber bisher nie gelungen. Für Trader bzw. aktive Investoren ist diese Entwicklung eventuell ein gefundenes Fressen, denn es könnten sich interessante Chancen bieten.

Artikel wird geladen