Die Stabilisierungsversuche oberhalb der 110,00 USD sind durch die Wochenkerzen mit den langen Lunten sehr gut sichtbar. Immer wieder kauften sich die Bullen an der 110,00 USD-Marke ein. Für ein handfestes Kaufsignal hat es allerdings noch nicht gereicht. Dennoch sind die Chancen auf eine Gegenbewegung bis ca. 125,00 USD gegeben. Absicherungen für dieses spekulative Szenario sollten knapp unter 110,00 USD platziert werden. Ein hartnäckiger Widerstand dürfte die Abrisskante bei 130,29 USD darstellen. Höhere Kursziele sind daher aktuell eher ausgeschlossen.


ELECTRONIC-ARTS-Interessante-Wochenkerzen-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Electronic Arts Inc