Eli Lilly and Company verfehlt im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 1,33 USD die Analystenschätzungen von 1,34 USD. Umsatz mit 6,44 Mrd. USD über den Erwartungen von $6,28 Mrd. USD (Quelle: Guidants News)

ANZEIGE

Eli Lilly gehört zu den 10 größten Pharmakonzernen weltweit. Die Aktie markierte im Juni 2000 ein Allzeithoch bei 109,00 USD. Erst im Oktober 2018 gelang der Ausbruch über dieses Hoch. Nach einem Hoch bei 116,61 USD verlangsamte sich im Oktober 2018 allerdings das Tempo der Aufwärtsbewegung deutlich. Zu Beginn dieser Woche näherte der Wert sich einer Pullbacklinie, welche den Kursverlauf seit Oktober 2018 auf der Oberseite beschränkt. Davon prallt die Aktie leicht nach unten ab. Die nachbörsliche Reaktion auf gestern veröffentlichten Zahlen fiel sehr moderat aus. Die Aktie gab minimal nach.

Eli Lilly könnte in den kommenden Tagen etwas schwächer tendieren. Ein Rückfall in Richtung 109,00 USD erscheint möglich. Ein neuer Aufwärtsimpuls ergäbe sich wohl erst mit einem Ausbruch über die benannte obere Pullbacklinie bei aktuell 123,18 USD. In diesem Fall könnte es zu einer Rally in Richtung 142 USD kommen.

ELI-LILLY-Kurzfristig-abwärts-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Eli Lilly and Company