Ausgehend von 30 USD kann sich das Emerging Markets Index ETF seit 23. März dieses Jahres erholen. Bei dem Anstiegsmuster handelt es sich um einen bärischen Keil, aus dessen Spitze der Kurs bereits leicht seitwärts herausläuft. Fällt das ETF unter 34,74 USD, aktiviert das ein Verkaufssignal in Richtung 32,65 USD und möglicherweise sogar in Richtung 30 USD. Gegenüber externen Schockereignissen reagieren die Emerging Markets besonders sensibel. Nicht nur die Aktienmärkte geraten unter Druck, sondern in ganz erheblichen Ausmaß auch Emerging Markets Währungen.

EMERGING-MARKETS-Fragile-instabile-Kurserholung-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
ISHARES TRUST-MSCI EM.MKTS I

Bitte beachten Sie: Der Handel mit Derivaten ist mit einem erheblichen Risiko verbunden und kann unter Umständen zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals oder sogar zu einer Nachschusspflicht führen.