• Energiekontor AG - Kürzel: EKT - ISIN: DE0005313506
    Börse: XETRA / Kursstand: 45,400 €

Die EnergieKontor AG zählt zu den führenden deutschen Projektentwicklern im Windkraftsektor. Das Unternehmen ist hauptsächlich auf dem Gebiet der Errichtung und des Betriebs von Windparks tätig.

Mein Kollege Sascha Gebhard hat am 07. Juli 2020 eine Position Energiekontor in das mittelfristige Depot unseres redaktionellen Angebots proMAX aufgenommen. Am 08. September nahm er erstmals Teilgewinne mit (+41,74 %), am 01. Oktober erfolgte ein weiterer Teilverkauf (+69,95 %). Heute nahm er einen weiteren Teilverkauf vor (+116,20 %) Die Restposition liegt aktuell mit rund 111,50 % im Plus. Alle Infos zu diesem Paket finden sich hier.

Die Energiekontor-Aktie fiel im September 2004 auf ein Allzeittief bei 0,85 EUR zurück. Danach drehte der Wert deutlich nach oben. Im Februar 2020 markierte er ein Hoch bei 22,50 EUR. Anschließend geriet der Titel kurzzeitig strak unter Druck und fiel auf 14,05 EUR zurück.

Seit diesem Tief aus dem März 2020 befindet sich die Aktie in einer sehr steilen Rally. Anfang September gelang sogar der Ausbruch über eine obere Pullbacklinie, welche die Rally ab April 2006 begrenzt hatte. In den letzten Wochen setzte sich die Aktie deutlich nach oben ab. In der vorletzten Woche notierte sie im Hoch bereits bei 46,40 EUR.

Kann die Rally noch weitergehen?

Die Rally in der Energiekontor-Aktie ist auch in ihrer steilsten Ausprägung vollkommen intakt. Ein möglicher Zielbereich dieser Rally liegt bei gut 62 EUR. Im kurzfristigen Bereich haben die Bullen viel Spielraum. Ein Rücksetzer in Richtung 39,30 EUR würde die mittelfristige Rally nicht gefährden, sondern wäre „nur“ ein Rücksetzer auf das letzte größere Zwischenhoch. Erst ein Rückfall auf Wochenschlusskursbasis unter dieses Zwischenhoch würde auf eine größere Konsolidierung hindeuten. In diesem Fall wäre mit Abgaben in Richtung 32,00 EUR zu rechnen. Damit würde der Wert auf die alte obere Pullbacklinie zurücksetzen.

Zusätzlich lesenswert:

BASF - Leichte Gewinnmitnahmen

EVOTEC - Auf dem Sprung

HENKEL - Die Lage spitzt sich zu

ENERGIEKONTOR-Sehr-steile-Rally-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Energiekontor AG