In meinem eigenen kurzfristigen Trading nutze ich ungefähr 9 - 12 unterschiedliche Tradingsetups. Der Grund dafür ist, dass ich dadurch in unterschiedlichsten Marktsituationen traden kann.

Letzte Woche im Artikel hier hatte ich meine Tradingsetups aufgelistet, die ich zum einen selber täglich trade und zum anderen gerne an andere Trader und Traderinnen in Online Seminaren weitergebe.

Ab Montag den 01.07.2013 beginnt die erfolgreiche 3tägige Scalptrading Webinar-Reihe für Fortgeschrittene. Dort zeige ich Ihnen unter anderem, wie Sie einen Ausbruch aus einer Range, den Fehlausbruch durch Tageshoch und -tief, sowie im 1min Chart mit EMAs handeln können. Sie erlernen jedes Setup Schritt für Schritt.

Damit Sie sehen, dass diese Setups aus der Praxis für die Praxis sind, habe ich im folgenden einige Trades der Woche als Bild angefügt. Alle Trades sind ausschließlich Setups des kommenden Webinars für Fortgeschrittene.

Im Bild 1 sehen Sie vom 26.06.2013 einen Fehlausbruch durch das Tageshoch, welchen ich erfolgreich im 1min Chart gehandelt habe. Im Bild sieht man mit dem Dreieck den Einstieg, dazu noch den Stopp und den Take Profit, der wie an den Ausführungen zu sehen später mit +11,5p. erreicht wurde.

Bild 1

Im weiteren Verlauf kam es erneut zu einem Fehlausbruch durch das Tageshoch. Diesen handelte ich wieder erfolgreich und konnte somit eine zweites Mal am gleichen Verlauf im DAX partizipieren. Im Bild 2 sehen Sie diesmal den 5min Chart und den Fehlausbruch durchs Tageshoch. Nach einem Teilverkauf von +11p. hatte ich versucht auf ein weiter entferntes Ziel von +33p. zu spekulieren. Es lief aber nur auf +20p., danach stoppte mich der DAX mit +5,7p. aus.

Bild 2

Im nächsten Trade, den ich Ihnen zeigen möchte, habe ich mein extremes 1min EMA Setup getradet. Bei diesem Setup ist man teilweise nur 1 bis 2min in einem Trade investiert. Oftmals kommen dabei nur kleine Gewinne zustande. Wenn der Trend aber im kurzfristigen Bereich ins Laufen kommt, können schnell viele Punkte zusammenkommen. Im Bild 3 sehen Sie einen Trade mit einer gesamten Haltedauer von ca. 3min und einem Gewinn von +17,50p. Nach dem Exit stieg der DAX wieder um ca. 35 Punkte an.

Bild 3

In Summe sehen Sie, dass mit den 3 Trades ein Gewinn von +37,35p. erzielt wurde. Beim Handel von beispielsweise 10 CFDs entspricht das einen Gewinn von +373,50€.

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben und Sie die erfolgreichen Setups Schritt für Schritt erlernen wollen, so finden Sie hier alle Informationen und die Anmeldung zur Webinar- Reihe für Fortgeschrittene.
Extra: Sollten Sie bereits das Scalptrading Webinar für Einsteiger vom 24.06.2013 besucht haben, erhalten Sie einen Nachlass von 10% auf den Seminarpreis.

Ich wünsche Ihnen für heute gute Tradingentscheidungen und vielleicht bis Montagabend zur Webinar-Reihe für Fortgeschrittene

Viele Grüße

Ihr Heiko Behrendt - HighspeedTrader von Godmodetrader.de

PS. Wollen Sie erst mal in das kurzfristige Tradern reinschnuppern, dann finden Sie unter: [Link "http://www.godmode-trader.de/Daytrading" auf www.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar] eine Anmeldung zum kostenfreien Webinar, welches jeden Dienstag stattfindet.