• EssilorLuxottica S.A. - Kürzel: ESL - ISIN: FR0000121667
    Börse: Lang & Schwarz / Kursstand: 106,700 €

Das Unternehmen EssilorLuxottica entstand aus der Fusion des französischen Brillenglas- und Linsenherstellers Essilor und des italienischen Brillenherstellers Luxottica (Ray-Ban, Oakley,...). Im Oktober 2018 wurde die im Januar 2017 angekündigte Fusion wirksam. Die Aktie pendelte sich innerhalb des langfristigen Aufwärtstrends ab 2017 seitwärts ein, Mitte 2019 kam es zum Ausbruch nach oben. Nach einem neuen Allzeithoch bei 145 EUR rutschte der Wert im Zuge des Crashs dann wieder ans untere Ende der Seitwärtsrange zurück. An den 2013er Tiefs bei knapp 90 EUR standen die Käufer bereit und ziehen die Aktie wieder nach oben.

Mittelfristige Marschrichtung unklar

Das langfristig bullische Bild wurde durch den tiefen Rückfall nicht beschädigt und bleibt intakt, so lange die Aktie den Preisbereich bei 87 - 90 EUR nicht nachhaltig unterschreitet. Mittelfristig ist das Chartbild innerhalb der alten Seitwärtsrange zwischen 90 und 125 EUR neutral einzustufen. Hier könnte es noch zu einer volatilen Stabilisierungsbewegung kommen.

Erst eine nachhaltige Rückkehr über 128 EUR würde neue Kaufsignale liefern und eine Aufwärtsbewegung bis 145 und später 170 EUR möglich machen.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 12 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt testen!

Auf der Unterseite wäre ein signifikantes Abtauchen unter 86,50 EUR kritisch zu werten. Dann wäre die Aktie anfällig für eine größere Abwärtskorrektur bis rund 70 - 71 EUR.

Auch interessant:

SAP - Haben sich die Verkäufer endgültig zurückgezogen?

ESSILORLUXOTTICA-Herber-Rückschlag-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
EssilorLuxottica S.A. Aktie