• Etsy Inc. - Kürzel: 3E2 - ISIN: US29786A1060
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 252,570 $

Etsy gilt als der Online-Marktplatz für Handgemachtes. War die Aktie im Jahr 2020 eine der Gipfelstürmer-Aktien, ging in diesem Jahr nur wenig voran. Im Gegenteil. Erreichte die Aktie im März noch ein ATH von 251,86 USD, wurde der Tiefpunkt der Korrektur bei 154 USD erreicht. Damit korrigierte der Anteilschein in der Spitze um fast bis zu 40 %. Entscheidend für die geglückte Stabilisierung erwies sich der Preisbereich um 160 USD sowie der EMA200. In der folgenden Monaten kristallisierte sich eine bullische Formation heraus, welche sich allerdings nun vollends entfaltet.

Wo liegen die nächsten Ziele?

Im gestrigen Handel wurde das bisherige ATH bei 251,86 USD knapp überschritten. Damit klettert die Aktie auf ein neues Allzeithoch, wenn auch nur knapp. Wird dieses bereits ausgelöste Buy-Signal im heutigen Handel bestätigt, liegt das nächste Projektionsziel bei 291,14 USD. Hier liegt zum einen Fibo-Projektionsziel, zum anderen das abgeleitete Ziel aus der gebildeten inversen SKS in den Sommermonaten (s. Chart). Nach einem erfolgreichen Pullback Ende September konnte aufgrund dieser Formation im Oktober die Kursrakete gezündet werden.

Wird das Kursziel 291,14 USD erreicht und das Kaufinteresse bleibt im Großen und Ganzen bestehen, liegt auf mittel-bis langfristiger Perspektive das nächste Projektionsziel bei 375,91 USD. Dies als Ausblick.

Lohnt sich der Einstieg noch?

Als prozyklisch orientierter Trader eröffnet sich bei der Etsy-Aktie trotz der bereits zurückgelegten Strecke eine Einstiegsmöglichkeit, allerdings eher auf mittel-bis langfristige Sicht. Sinnvolle Absicherungsmöglichkeiten ergeben sich bei 227 USD sowie in Höhe des EMA50. Sucht man allerdings nach einem optimalen CRV-Setup, so gilt es eher auf einen Rücksetzer zu warten. Der Kursbereich um 227 USD würde hier eine antizyklische Einstiegschance parat halten.

Das Weihnachtsgeschäft als Kurstreiber

Aufgrund der anhaltenden Lieferkettenproblematiken raten Experten bereits jetzt zum Kauf von Weihnachtsgeschenke. Hier kann allerdings davon ausgegangen werden, dass viele Menschen sich wie jedes Jahr erst kurz vor knapp auf die Suche nach Geschenken machen. Entspannt sich die derzeitige Lage bis Dezember nicht, dürften leere Regale und ausverkaufte Ware für klassische Weihnachtsgeschenke öfter in Erscheinung treten. Kommt da nicht gerade ein kreatives und hochstylisches Geschenk der besonderen Sorte gerade recht? Marktbeobachter jedenfalls sehen gute Chancen, dass Etsy in diesem Jahr vor einem starkem Weihnachtsgeschäft steht. Für die Aktie trotz hoher Bewertung rosige Aussichten.


Fazit: Mit der laufenden Aufwärtsdynamik könnte die Etsy-Aktie in den nächsten Wochen und Monaten weiter durchstarten. Mit einem Stop-Loss bei 227 USD bzw. am EMA50 ergibt sich der Long-Einstieg für Prozykliker. Nehmen Anleger vorerst ihre Gewinne mit, stellt das Kurslevel bei 227 USD wiederum eine hochinteressante antizyklische Einstiegsmöglichkeit dar.


Die hier vorgestellte Tradingidee lässt sich auch gut mit Hebelzertifikaten umsetzen.

Für das präferierte bullische Szenario bietet sich z.B. die WKN TT9FXH an mit einem moderaten Hebel von 6,15, KO-Schwelle 217,17 USD, Basis 217,17 USD, Laufzeit Open End, Emittent HSBC, an.

Das bärische Alternativ-Szenario könnte man zum Beispiel mit folgendem Produkt handeln: WKN TT8WY4 mit einem Hebel von 6, KO-Schwelle 290,35 USD, Basis 290,35 USD, Laufzeit Open End, Emittent HSBC.

Etsy - Aktie
Etsy - Aktie

Weitere interessante Artikel:

CHARTER COMMUNICATIONS - Ein Leckerbissen für Shorties?

HUGO BOSS - Aktie mit explosiver Stimmung!

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.