EUR/AUD: 1,7588 AUD

Euro gegenüber dem australischen Dollar.

Aktueller Wochenchart (log) seit 07.09.2003 (1 Kerze = 1 Woche) als Kurzupdate:

In dieser Woche bricht EUR/AUD über den BUY Triggermarke bei 1,7247 AUD aus. Dem aus dem Ausbruch resultierenden Erholungsziel von 1.7800 AUD konnte sich das Wärhungspaar bereits deutlich annähern. Bei 1,7800 AUD ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit mit einem Einsetzen einer Konsolidierung zu rechnen.


01.12.2004 - 16:23

EUR/AUD - Das gibt es doch einfach nicht!
EUR/AUD: 1,7211 AUD

Euro gegenüber dem australischen Dollar.

Aktueller Wochenchart (log) seit 25.05.2003 (1 Kerze = 1 Woche) als Kurzupdate:

Die Mehrzahl der von uns charttechnisch gecoverten Währungspaare haben wir sehr gut im Griff. EUR/AUD haben wir seit geraumer Zeit überhaupt nicht im Griff. Dazu gilt es zu stehen. Dieses Währungspaar springt von einem charttechnischen Fehlsignal zum nächsten. Es ist beinahe schon unheimlich. Das Verkaufssignal der vergangenen Wochen durch den Bruch der 1,6803 AUD Marke wurde durch das umgehende Rebreak über dieses Niveau zunichte gemacht. Jetzt steht EUR/AUD wieder direkt an der zuvor genannten BUY Triggermarke bei 1,7247 AUD. Man wagt es kaum anzumerken. Gelingt EUR/AUD ein Anstieg über 1,7247 AUD auf Wochenschlußkursbasis würde dies eigentlich nach unserer angewandten Methodik ein mehrwöchiges Kaufsignal bis 1,7800 AUD auslösen. Die Aussage ist mit Vorsicht zu genießen!




EUR/AUD - Es geht abwärts ... 23.11. 17:32

EUR/AUD: 1,6664 AUD

Euro gegenüber dem australischen Dollar.

Aktueller Wochenchart (log) seit 31.08.2003 (1 Kerze = 1 Woche) als Kurzupdate:

In der vergangenen Woche war es soweit. Der EUR/AUD fiel unter 1,6803 AUD und löste damit das skizzierte Verkaufssignal aus. Als Korrekturziele sind zu nennen, einmal die 1,6486 AUD Marke, zum anderen die 1,6237 AUD Marke. Die große bearishe M-Trendwendeformation, die sich von Mai bis Oktober dieses Jahres ausgebildet hatte, schlägt also doch voll durch, wobei dieser regelkonforme Abverkauf durch einen ersten "Rebreak" über 1,6922 AUD kredenzt wurde.




EUR/AUD - Wenn ..., dann ... 11.11. 22:35

EUR/AUD: 1,6876 AUD

Euro gegenüber dem australischen Dollar.

Aktueller Wochenchart (log) seit 01.06.2003 (1 Kerze = 1 Woche) als Kurzupdate:

Die Auflösung der eigentlich hochgradig bearishen M-Formation seit Juni dieses Jahres zieht sich weiter hin. SELL Trigger der bearishen Formation ist die 1,6922 AUD Marke. In deren Bereich bildet sich seit einigen Wochen eine neue Range aus. Ab jetzt gilt: Steigt der EUR/AUD über 1,7247 AUD, eröffnet sich Potential bis 1,7823 AUD. Fällt der EUR/AUD unter 1,6803 AUD, gibt es Verluste bis 1,6237 AUD.

Wiederholter Hinweis in eigener Sache. Zusammen mit FXdirekt (IBAS) veröffentlicht die BörseGo GmbH den Godmode Devisen Report. Bitte hier klicken. Über diesen Report sind Sie jederzeit topaktuell über den gesamten Devisenmarkt im Bilde. Konkrete Signale und Kurszielangaben.




EUR/AUD - Triggermarken klar definiert 25.08. 10:33

EUR/AUD: 1,7135 AUD

Euro gegenüber dem australischen Dollar.

Aktueller Wochenchart (log) seit 18.11.2001 (1 Kerze = 1 Woche) als Kurzupdate:

Seit dem 13.05.2004 konsolidiert der EUR/AUD in einer Range zwischen 1,6995 und 1,7823 AUD. Das Triggermarken Set up sieht wie folgt aus:

Am eindeutigsten stellt sich die SELL Triggermarke bei 1,6995 dar. Wird sie auf Wochenschluß unterschritten, dürfte ein steiler Abverkauf bis 1,6483 eingeleitet werden. In der Folge wäre sogar ein Abfallen auf die zentrale Unterstützung bei 1,6237 möglich.

Steigt der EUR/AUD hingegen über 1,7383 AUD an, wird ein erstes Kaufsignal bis 1,7823 ausgelöst. Ein Anstieg über 1,7823 auf Wochenschlußkursbasis würde ein starkes Kaufsignal bis 1,9111 auslösen.




EUR/AUD - Ausgehypt?! 24.06. 12:38

EUR/AUD: 1,7403 AUD

Euro gegenüber dem australischen Dollar.

Aktueller Wochenchart (log) seit 30.08.2002 (1 Kerze = 1 Woche) als Kurzupdate:

Zum Zeitpunkt der letzten charttechnischen Besprechungen war das Kursgeschehen bestimmt durch den zentralen Unterstützungsbereich bei 1,6006-1,6019 AUD. Am 05.04.2004 brach der EURO gegenüber dem australischen Dollar unter besagte Unterstützung ein. Es gab nicht nur einen Tagesschlußkurs unter 1,6 AUD, sondern auch einen Wochenschluß. Damit lag ein eindeutiges Verkaufssignal bis 1,50 AUD vor. Im Tief des Einbruchs wurden jedoch nur 1,5682 AUD erreicht. Am 14.04.2004 gelang ein gewaltiger Rebreak über das 1,6er Key Level und im Anschluß eine mehrwöchige steile Kursrallye. Ein wichtiger BUY Trigger bei 1,6869 AUD konnte übersprungen werden, womit ein Kaufsignal bis mindestens 1,7476 - 1,7602 AUD ausgelöst wurde. Ein weiteres Ziel der Ausbruchbewegung liegt bei 1,825 AUD. Seit 4 Wochen konsolidiert der EUR/AUD auf hohem Niveau in dem 1,7476 - 1,7602er Widerstandsbereich. Eine Ausdehnung der Konsolidierung bis 1,7235 AUD ist möglich, aber nicht zwingend. Anschließend dürfte der AUR/AUD bis auf 1,825 AUD weiter ansteigen.


Chart erstellt mit TeleTrader Professional




EURO/AUD - Zentrale Unterstützung vor Aufgabe 07.04. 00:00

EURO/AUD

Euro gegenüber dem australischen Dollar.

Kursstand : 1,5914 australische $ (AUD)

Aktueller Wochenchart (log) seit dem 05.05.2002 (1 Kerze = 1 Woche) als Kurzupdate:

Tatsächlich konnte der EURO/AUD nach der letzten charttechnischen Kurz-Besprechung vom 20.02.04 ausgehend von der zentralen Unterstützung bei 1,6006-1,6019 eine 2 wöchige Gegenbewegung starten. Der Anstieg über 1,6561 AUD konnte tatsächlich das 1,68er Kursziel auslösen. Mehr war jedoch anschließend nicht mehr drinnen. Seit 4 Wochen wird der EURO/AUD wieder massiv abverkauft. In dieser Woche droht der Bruch der Unterstützung bei 1,6006-1,6019 und damit die Generierung charttechnisch äußerst bearisher Ziele im 1,50 AUD-Bereich.

Chart erstellt mit Tradesignal




EURO/AUD - Zentrale Unterstützung bei 1,6006-1,6019 20.02. 22:10

EURO/AUD

Euro gegenüber dem australischen Dollar.

Kursstand : 1,6285 Australische $ (AUD)

Aktueller Wochenchart (log) seit Anfang 2002 (1 Kerze = 1 Woche).

Diagnose: Seit Anfang 2003 bewegt sich der EURO gegenüber dem australischen Dollar (AUD) in einem Abwärtstrend. Bei 1,6006-1,6019 AUD liegt eine sehr wichtige Unterstützung. Seit November 2003 gibt es hier erste nennenswerte Gegenwehr der Bullen. Die Chance auf einem charttechnischen Bodenprozeß besteht, einer solcher liegt bis jetzt jedoch nicht vor. Und es gilt zu beachten, daß die großen Marktteilnehmer erst dann ihre Positionen wenden und auf die lange Seite wechseln, wenn abgesicherte technische Stärke vorliegt.

Prognose: Ein Unterschreiten der Unterstützung bei 1,6006-1,6019 AUD bedeutet die Generierung eines größeren Verkaufssignals. Es müßte mit einem weiteren Kursbafall bis in den 1,50 AUD gerechnet werden. Ein Anstieg über 1,6561 AUD hingegen ist positiv zu werten und triggert ein erstes charttechnisches Kaufsignal bis mindestens 1,68 AUD. Ein Anstieg über 1,7048-1,7071 AUD triggert ein mittelfristiges Kaufsignal und den Beginn eines neuen Aufwärtstrends in den 1,88 AUD-Bereich.

Chart erstellt mit Tradesignal






[Link "Klicken Sie bitte hier, um die umfassende Vorgänger-Trendcheckserie einzusehen." auf 62.146.24.165/... nicht mehr verfügbar]