• EUR/AUD - Kürzel: EUR/AUD - ISIN: EU0009654748
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,66316 $

Wer im Februar/März im EUR/AUD als Bulle unterwegs gewesen ist, dürfte in den letzten Wochen eine Achterbahn der Gefühle erlebt haben. Zunächst dürfte man die Zeit wie im Rausch erlebt haben, denn im Zuge der Corona-Krise etablierte sich im Währungspaar nicht nur ein Aufwärtstrend, sondern es kam zu einer Volatilitätexplosion. Unfassbar schnell stieg der Kurs bis auf ein Hoch bei 1,97987 AUD an und mit diesem die Gewinne in den Depots. Von diesen ist momentan aber nicht mehr viel übrig. Nach anfänglichem Zögern entwickelte sich im Währungspaar im April doch noch ein Abwärtstrend und aktuell steht man wieder im fast am Anfang. Der Preisbereich bei 1,6600 AUD bis hin zu 1,67872 AUD stellte noch bis in den März hinein einen Widerstand dar, der jetzt unterstützend wirkt. Dieser Support kommt mit den Verlusten in dieser Woche jedoch unter Druck.

Die Trader Ausbildung: Weil auch Trading erlernt werden muss! 16 Wochen Betreuung, Video-Coaching, selbstbestimmtes Lerntempo, 4-wöchige Trading-Phase und Abschlusstest. Nehmen Sie Ihre Trading-Ausbildung jetzt in die Hand! Jetzt abonnieren

Die Zeit der Party im EUR/AUD scheint vorbei und so langsam aber sicher kehrt das Währungspaar zur Normalität zurück. Dies könnte momentan auch bedeuten, den Unterstützungsbereich bei ca. 1,6600 AUD bärisch zu durchbrechen. In diesem Fall könnte es kurzfristig weiter abwärts auf ca. 1,6215 AUD gehen. Dort beginnt eine Unterstützungszone, die sich bis 1.,5890 AUD hinzieht. Sofern es den Käufern jedoch noch einmal gelingt, den Unterstützungsbereich um 1,6600 AUD zu halten, wäre im Gegenzug eine Kaufwelle bis hin zu knapp 1,7250 AUD möglich. Größeres Aufwärtspotenzial entsteht jedoch erst dann, wenn auch der dortige Widerstandsbereich nachhaltig gebrochen werden kann. Die Kurse könnten dann weiter in Richtung 1,8000 AUD klettern.

EUR-AUD-Rückkehr-zur-Normalität-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1

EUR-AUD-Rückkehr-zur-Normalität-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2