• EUR/JPY - Kürzel: EUR/JPY - ISIN: EU0009652627
    Börse: FOREX / Kursstand: 128,932 ¥

Nach einer Bodenbildung an der Unterstützung bei 121,16 JPY stieg das Währungspaar EUR/JPY in den letzten Monaten zuerst an den Widerstand bei 126,82 JPY und nach einer kurzen Korrektur an die Nackenlinie einer vorherigen, bullischen Schulter-Kopf-Schulter-Formation Ende Januar auch über diese Kurshürde an.

Der anschließende Ausbruch über das Zwischenhoch bei 127,49 JPY sorgte für eine Beschleunigung der Rally und EUR/JPY brach in dieser Woche auch über den Widerstand bei 129,25 JPY aus. Heute setzt der Wert jedoch wieder unter die Marke zurück.

Kursziel 131,00 JPY weiterhin aktiv

Um die Aufwärtsbewegung der letzten Tage nicht zu gefährden und das Momentum nicht zu verlieren, sollte EUR/JPY jetzt wieder über die Hürde bei 129,25 JPY ansteigen und auch das gestrige Hoch überwinden. Mit einem Ausbruch über 130,00 JPY wäre der nachhaltige Anstieg gelungen und eine Fortsetzung des Aufwärtstrends bis 131,00 JPY wahrscheinlich. Darüber käme es auf Sicht der nächsten Wochen sogar schon zu einem Anstieg bis 134,00 JPY.

Sollte der Wert dagegen jetzt auch unter das vorherige Zwischenhoch bei 128,44 JPY fallen, müsste man den laufenden Ausbruch fast schon als gescheitert sehen. Eine Korrektur bis 127,49 JPY wäre in diesem Fall zu erwarten. Darunter wäre bereits ein kleines Verkaufssignal mit einem Ziel bei 126,00 JPY aktiviert.


Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PLUS testen!


EUR-JPY-Ausbruch-gewinnt-an-Fahrt-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
EUR/JPY Tageschart

Weitere aktuelle Chartanalysen:

TUI - Schwäche wird direkt gekauft

MTU - Aktie verpasst das Kaufsignal

DEUTSCHE TELEKOM - Aktie stabil nach guten Quartalszahlen