• EUR/JPY - Kürzel: EUR/JPY - ISIN: EU0009652627
    Börse: FOREX / Kursstand: 129,244 ¥

Tokio (GodmodeTrader.de) – EUR/JPY hat seit der gestrigen Zinssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB), die bezüglich der geldpolitischen Ausrichtung keinerlei Änderungen ergeben hatte, im Verbund mit den Verlusten des Euro auf breiterer Basis nachgegeben und bei 129,18 ein Dreiwochentief erreicht.

Die Verbraucherpreise im Großraum Tokio sind im Juli in der Kernrate um 0,8 Prozent im Jahresvergleich gestiegen. Analysten hatten im Konsens mit einem Zuwachs um 0,7 Prozent gerechnet wie zuletzt.

EUR-JPY-gibt-weiter-auf-Dreiwochentief-nach-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
EUR/JPY

Gegen 11:50 Uhr MESZ notiert EUR/JPY bei 129,26. Unterhalb des Tiefs vom 2. Juli 2018 bei 128,39 findet sich die nächste wichtige Unterstützung am Tief vom 19. Juni 2018 bei 126,62. Auf den nächsten markanten Widerstand trifft das Cross am Hoch vom 17. Juli 2018 bei 131,98.