• EUR/NOK - Kürzel: EUR/NOK - ISIN: EU0009654698
    Börse: FOREX / Kursstand: 11,20511 kr

Über die letzten 20 Jahre war der EUR/NOK noch nie so teuer, wie im Märzhoch mit NOK 13.18237. In einer fulminanten Rally wurde der bis dahin laufende Aufwärtstrend kräftig beschleunigt. Innerhalb weniger Tage stiegen die Kurse bis zum angesprochenen Hoch an, bevor man sich eines Besseren besann und das Währungspaar wieder verkaufte. Mit diesen Verkäufen hat sich der Kurs nun bereits deutlich von seinem Hoch entfernt und die Bullen haben bereits mehr als 60 % ihrer Gewinne wieder hergeben müssen. Zwar gab es in den vergangenen Tagen immer wieder kurzfristige Stabilisierungsversuche, durchsetzen konnten sich die Käufer bisher aber nicht. Dabei gab es für diese durchaus kleinere Unterstützungen, wie zuletzt den EMA 50, an dem der EUR/NOK gestern nach oben abprallte. Aber auch dieser Stabilisierungsversuch blieb zumindest bis zum Zeitpunkt dieser Zeilen ohne Anschlussinteresse. Gegenüber dem gestrigen Schlusskurs gibt das Währungspaar leicht nach.

Eine Plattform für alles – auch das Trading. Jetzt nahtlos aus Guidants heraus handeln!

Der kurzfristige Trend im EUR/NOK ist wieder abwärts gerichtet. Es wäre zwar möglich, in den nächsten Tagen einen Rallyversuch zu starten, die Gefahr mittelfristig zu scheitern ist jedoch groß. So könnten die Bären die Widerstände bei NOK 11.50000 bzw. 11.82500 nutzen, um wieder Druck auszuüben. Sollten sich die Verkäufer durchsetzen, könnten die Kurse in den nächsten Tagen und Wochen weiter bis zum Ausbruchsniveau um NOK 10.3080 zurückfallen. Die Alternative dazu wäre tatsächlich eine Etablierung historisch hoher Notierungen. Seit ca. 20 Jahren gelang es nie, Kurse längere Zeit oberhalb von NOK 10.0000 zu halten. Ob man dabei aber tatsächlich in den nächsten Wochen noch einmal NOK 13.18237 anlaufen wird können, ist fraglich.

EUR-NOK-Rückkehr-zur-Normalität-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1

EUR-NOK-Rückkehr-zur-Normalität-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2