• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,21871 $

Wiesbaden (GodmodeTrader.de) – EUR/USD legt im europäischen Handel am Mittwochvormittag zu und wurde bislang zuhöchst bei 1,2193 gehandelt.

Die deutschen Exporte sind im April saisonbereinigt um lediglich 0,3 Prozent im Monatsvergleich gestiegen. Analysten hatten im Konsens mit einem etwas stärkeren Zuwachs um 0,5 Prozent gerechnet, nach plus 1,2 Prozent im März. Auf Jahressicht ergibt sich als Folge des coronabedingten Einbruchs 2020 ein deutlicher Anstieg um 47,7 Prozent. Der Überschuss in der deutschen Handelsbilanz stieg im April saisonbereinigt auf 15,9 Milliarden Euro. Erwartet worden war hier ein Plus von 15,7 Milliarden Euro, nach einem Aktivsaldo von 14,3 Milliarden Euro im März.

Gegen 10:55 Uhr MESZ notiert EUR/USD bei 1,2187. Der nächste markante Widerstand liegt am Viereinhalbmonatshoch vom 25. Mai 2021 bei 1,2266. Die nächsten wichtigen Unterstützungen finden sich an den Tiefs vom 4. Juni 2021 bei 1,2102 und 13. Mai 2021 bei 1,2050.

EUR-USD-Deutsche-Exporte-legen-nur-leicht-zu-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD