• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,17784 $

London (GodmodeTrader.de) – EUR/USD fällt im europäischen Handel am Montagvormittag weiter von seinem am Freitag bei 1,1909 erreichten Zweijahreshoch zurück und notierte bislang bei 1,1739 im Tief.

Der Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe in der Eurozone ist im Juli laut endgültiger Veröffentlichung auf 51,8 Punkte gestiegen. Analysten hatten im Konsens wie zuvor gemeldet mit einem Wert von 51,1 Zählern gerechnet, nach 47,4 Punkten im Juni. Der Juli ist der erste Monat mit einem Wert über der Wachstumsschwelle von 50 Zählern seit Februar 2019.

Gegen 10:55 Uhr MESZ notiert EUR/USD bei 1,1775. Das Währungspaar trifft am Tief vom 28. Juli 2020 bei 1,1697 auf eine erste Unterstützung. Der nächste markante Widerstand liegt am o.g. Zweijahreshoch vom 31. Juli 2020 bei 1,1909.

EUR-USD-EU-Einkaufsmanagerindex-nach-oben-revidiert-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD