• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,16980 $

Frankfurt (GodmodeTrader.de) – EUR/USD legt im europäischen Handel am Dienstag im Umfeld von US-Dollar-Verlusten auf breiter Basis zu. Im Hoch erreichte das Währungspaar bislang 1,1707 – ein Vierwochenhoch.

Wie die Europäische Zentralbank (EZB) am Vormittag meldete, ist die Kreditvergabe an den privaten Sektor im Juli wie von Analysten im Konsens erwartet um 3,0 Prozent im Jahresvergleich gestiegen, nach einem Zuwachs um 2,9 Prozent im Juni. Das Wachstum der Geldmenge M3 lag im selben Zeitraum bei 4,0 Prozent. Erwartet worden war hier im Schnitt ein Anstieg um 4,3 Prozent, nach plus 4,4 Prozent im Vormonat.

Gegen 13:05 Uhr MESZ notiert EUR/USD bei 1,1699. Das Währungspaar trifft an den Hochs vom 23. Juli 2018 bei 1,1750 und 9. Juli 2018 bei 1,1791 auf die nächsten wichtigen Widerstände. Eine wichtige Unterstützung findet sich am Tief vom 23. August 2018 bei 1,1528. Das am 15. August 2018 erreichte 13-Monatstief liegt bei 1,1300.