• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Kursstand: 1,12961 $ (FOREX) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • EUR/USD - WKN: 965275 - ISIN: EU0009652759 - Kurs: 1,12961 $ (FOREX)

Frankfurt (GodmodeTrader.de) – EUR/USD ist schwächer in die neue Handelswoche gestartet und notierte bislang bei 1,1273 im Tief.

Die Wirtschaftsstimmung in der Eurozone hat sich im Dezember deutlich eingetrübt. Der Sentix-Konjunkturindikator fiel auf 13,5 Punkte – der tiefste Stand seit April 2021. Analysten hatten im Konsens mit einem Rückgang auf 14,5 Zähler gerechnet, nach 18,3 Punkten im November.

„Die erneuten weitreichenden Corona-Einschränkungsmaßnahmen belasten die Lage erheblich", kommentierte das Beratungsunternehmen Sentix die Entwicklung. „Eine Abkühlung bis hin zur Rezession scheint nun nicht mehr ausgeschlossen."

Gegen 10:50 Uhr MEZ notiert EUR/USD bei 1,1297. Unterhalb des Tiefs vom 30. November 2021 bei 1,1235 liegt die nächste markante Unterstützung am Viereinhalbmonatstief vom 25. November 2021 bei 1,1184. Der nächste wichtige Widerstand befindet sich am Hoch vom 30. November 2021 bei 1,1383.