• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,09878 $

Tendenz: Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1000+1,1020+1,1051

Intraday Unterstützungen: 1,0975+1,0950+1,0938

Rückblick:

Nach den Vortagesverlusten konnte sich das Paar gestern wieder um 20-30 Pips erholen, ein Ausbruch über die 1,10er Marke gelang jedoch nicht. Die Sitzungsprotokolle des jüngsten Meetings der US-Notenbank vom Abend brachten keinen neuen Bewegungsschub, in der vergangenen Nacht konnte das Paar dann erneut leicht zulegen.


Charttechnischer Ausblick:

WERBUNG

Heute beginnt die Gesprächsrunde in Washington zwischen China und den USA. Der heutige Handelstag dürfte daher nicht unwesentlich von den Schlagzeilen diesbezüglich dominiert werden. Auf der Oberseite ist aus technischer Sicht weiterhin bei 1,1000 USD der Deckel drauf - hier bringt erst ein Stundenschluss oberhalb der psychologisch wichtigen Marke neues Potenzial gen Norden. In Anbetracht der Tatsache, dass das Paar zuvor mehrfach an dieser Hürde gescheitert war, könnte sich ein Ausbruch als nachhaltig erweisen. Bis dahin kann ein erneutes Abdriften Richtung 1,0950 USD allerdings nicht ausgeschlossen werden.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 10.10.2019 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Bei-1-10-ist-der-Deckel-drauf-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chatanalyse (1H Chart)