• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,17470 $

Tendenz: Aufwärts/ Seitwärts

ANZEIGE

Intraday Widerstände: 1,1750 + 1,1774 + 1,1790

Intraday Unterstützungen: 1,1720 + 1,1699 + 1,1690

Rückblick:

EUR/USD gab gestern wie avisiert zunächst weiter nach und fiel auf die Unterstützung bei 1,1720 USD zurück. Dort war aber noch nicht Schluss - das Paar gab direkt weiter nach bis 1,1691 USD bevor eine Stabilisierung einsetzte. Am Abend feierten die Bullen dann ein beeindruckendes Comeback und das Paar stieg zurück auf 1,1750 USD, bevor eine erneute Eskalation im Handelsstreit die Rally abwürgte.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist oberhalb von 1,1720 USD tendenziell direkt wieder mit Avancen der Bullen in den Bereich 1,1750/75 USD zu rechnen, potenziell ist sogar eine erneute Attacke auf die 1,18 USD-Marke drin im Handelsverlauf. Unterhalb von 1,1720 USD wird ein Test des gestrigen Tiefs bei 1,1690 USD wahrscheinlich. Am Nachmittag stehen mit den Produzentenpreisen aus den USA wichtige Inflationsdaten auf dem Kalender. Die Schlagzeilen dürften jedoch heute die neue Eskalation im Handelsstreit beherrschen.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 13.07.2017 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: EUR/USD