• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,14020 $

Tendenz: Aufwärts/ Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1425 + 1,1450 + 1,1485

Intraday Unterstützungen: 1,1395 + 1,1350 + 1,1321

Rückblick:

EUR/USD scheiterte am Freitgavormittag zunächst an der 1,1450 USD-Marke und fiel im Anschluss um gut 30 Pips zurück. Am Nachmittag startete dann allerdings eine kräftige Rallybewegung die das Paar zurück über die 1,14er Marke führte. Damit beendete das Paar die Handelswoche knapp 200 Pips über dem Wochentief.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist nach dem Rallyschub vom Freitag zunächst eine Konsolidierung einzuplanen. Hier ist somit in den kommenden Stunden tendenziell mit einer seitwärts/ leicht aufwärts gerichteten Tendenz zu rechnen. Die ganz großen Bewegungsschübe dürften allerdings am Montag ausbleiben, es sei denn es gibt überraschende neue Entwicklungen im Bexit-Drama. Aus rein charttechnischer Sicht bleiben oberhalb von 1,1350 USD kurzfristig die Bullen im Vorteil, erst ein Stundenschluss unterhalb von 1,1350 USD bringt die Bären wieder entscheidend in Vorteil. Es stehen keine nennenswerten Konjunkturdaten auf dem Kalender.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 19.11.2018 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Bullischer-Wochenausklang-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)