• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,11034 $

Tendenz: Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,1120+1,1130+1,1150

Intraday Unterstützungen: 1,1095+1,1080+1,1069

Rückblick:

EURUSD setzte im gestrigen Handelsverlauf noch einmal unter die 1,10er Marke zurück und startete im Anschluss die nächste dynamische Kaufwelle. Diese nahm in der nordamerikanischen Sitzung richtig Fahrt auf und führte das Paar bis in die Nähe der 1,11er Marke. Diese Hürde wurde dann heute morgen auch bereits überboten.


Charttechnischer Ausblick:

Die Einzelhandelsdaten aus Deutschland am Morgen waren weniger schlecht als befürchtet, nach der jüngsten Rallyphase hatte das aber bislang keine positiven Impulse mehr auslösen können im EURUSD. Eine direkte Fortsetzung Richtung 1,1120 USD kann im Sinne einer Trendfortsetzung nicht ausgeschlossen werden, eine Konsolidierung zurück Richtung 1,1070 USD wäre allerdings aus charttechnischer Sicht keine große Überraschung. Um 11 Uhr werden die Konsumentenpreise aus der Eurozone erwartet und um 17 Uhr hält Fed-Chef Powell eine Rede.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 29.05.2020 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Der-Euro-knackt-die-1-11-am-Morgen-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EURUSD Chartanalyse 1H Chart