• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,20611 $

Tendenz: Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,2099+1,2111+1,2150
Intraday Unterstützungen: 1,2040+1,2025+1,1991 

Rückblick:

EUR/USD lief gestern Vormittag in den Widerstandsbereich oberhalb der 1,21er Marke und kam dort erwartungsgemäß erst einmal nicht mehr weiter voran. Im weiteren Verlauf des Handelstages ging es dann wieder 60 Pips gen Süden, das Vortagestief wurde allerdings nicht wieder attackiert.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist zunächst mit erneuten Avancen der Käuferseite zu rechnen, diese sollten aber unterhalb des gestrigen Tageshochs auslaufen und von einer weiteren kurzfristigen Abwärtswelle gefolgt werden. Neue prozyklische Verkaufssignale entstehen hier aber erst wieder südlich von 1,2025 USD. Auf der Oberseite würden die Käufer bei einem nachhaltigen Ausbruch über 1,2110/15 USD wieder entscheidend Oberwasser bekommen, bis dahin dominieren weiter die Abwärtsrisiken. Am Abend ist eine Rede von Fed-Chef Powell zu beachten.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

EUR-USD-Tagesausblick-Die-1-21er-Marke-war-eine-Nummer-zu-groß-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)