• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,11349 $

Tendenz: Seitwärts / Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,1147 + 1,1168 + 1,1206

Intraday Unterstützungen: 1,1123 + 1,1113 + 1,1085

Rückblick:

Der Euro setzte die Aufwärtstendenz vom Montag gestern nicht weiter fort, sondern kippte zurück. Mit einem schwungvollen Abverkauf rutschte EUR/USD am Mittag dann unter die gebrochene Abwärtstrendlinie und kurzzeitig sogar unter den Support bei 1,1110 USD zurück, bevor mit einem bullischen Reversal eine große Aufholjagd begann. Mehr als die Hälfte der Tagesverluste wurde wieder eingeholt.


Charttechnischer Ausblick:

Nachdem wilde Haken geschlagen wurden könnten die Bullen dort weitermachen, wo sie am Montag aufgehört hatten und eine weitere Erholungswelle versuchen. Geht es nachhaltig über 1,1145/1,1150 USD, wäre der Weg frei bis 1,1165 – 1,1170 USD. Oberhalb von 1,1170 entstehen weitere Kaufsignale mit Zielen bei 1,1206 und 1,1220 USD. Kippt die Gemeinschaftswährung hingegen wieder deutlich zurück und unterschreitet nachhaltig 1,1100 USD, entstehen Verkaufssignale für Abgaben bis 1,1070 – 1,1075 USD.


Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!


EUR-USD-Tagesausblick-Die-Bären-täuschen-an-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD-h