• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,19281 $

Tendenz: Seitwärts / Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,1960+1,1991+1,2050

Intraday Unterstützungen: 1,1912+1,1868+1,1834

Rückblick:

Der Freitag stand im Zeichen einer Abwärtskorrektur, die Kurserholung der Vortage wurde ausgehend vom Widerstandsbereich bei 1,1991 USD konsolidiert. Dabei bot der Bereich bei 1,1912 USD gute Unterstützung. Zwischen diesen beiden Handelsmarken pendelt sich EUR/USD jetzt seitwärts ein.


Charttechnischer Ausblick:

Im Stundenchart sind bislang kaum bullische Ambitionen zu erkennen, so lange EUR/USD unterhalb der beiden gleitenden Durchschnittslinien und der Abwärtstrendlinie notiert. Neue Handelssignale würde ohnehin erst das Verlassen der Handelsspanne seit Donnerstag bringen. Dabei würde ein nachhaltiger Ausbruch über 1,1991 USD Kaufsignale mit ersten Zielen bei 1,2050 und 1,2110 USD liefern.

Rutscht das Währungspaar hingegen signifikant unter 1,1900 USD zurück, könnte es zu fallenden Notierungen bis 1,1868 oder zum Tief bei 1,1834 USD kommen.


Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!


EUR-USD-Tagesausblick-Die-Bullen-haben-es-schwer-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD-h