• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,12440 $

Tendenz: Aufwärts

WERBUNG

Intraday Widerstände: 1,1245 + 1,1250 + 1,1265

Intraday Unterstützungen: 1,1231 + 1,1220 + 1,1199

Rückblick:

EUR/USD setzte am Vormittag zunächst erneut zurück und unterschritt das Vortagestief marginal, das Tagestief lag bei 1,1199 USD. In der europäischen Sitzung gab es bis zum Nachmittag dann allerdings keine nennenswerten Bewegungen mehr. Erst mit der amerikanischen Sitzung am späteren Nachmittag kam so etwas wie Bewegung in das Paar und EUR/USD kletterte bis auf 1,1230 USD. Diese Bewegung setzte sich in der Nacht weiter fort.


Charttechnischer Ausblick:

Das Paar notiert aktuell im bereich des SMA100 im Stundenchart. Hier ist zunächst wieder mit technisch bedingtem Verkaufsinteresse zu rechnen. Ein Stundenschluss nördlich von 1,1245/ 50 USD würde allerdings sofort weiteres Aufwärtspotenzial Richtung 1,1260/70 USD generieren. Ein Scheitern am genannten Bereich dürfte hingegen zunächst einen Rücksetzer Richtung 1,1220 USD nach sich ziehen. Oberhalb des gestrigen Tagestiefs bei 1,1199 USD ist das kurzfristige Chartbild tendenziell bullisch zu interpretieren. Am Nachmittag steht dann der Philly-Fed Index aus Übersee auf dem Kalender.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 18.07.2019 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Die-Bullen-melden-sich-zurück-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)