• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,08470 $

Tendenz: Seitwärts / Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,0888 + 1,0948 + 1,0968

Intraday Unterstützungen: 1,0840 + 1,0818 + 1,0771

Rückblick:

Nach einem Rücksetzer in der Nacht und am frühen Morgen pendelte sich der Euro gestern seitwärts ein. Der EMA200 im Stundenchart bildete dabei einen deckelnden Widerstand. Das sehr kurzfristige Chartbild ist neutral zu werten, so lange sich EUR/USD zwischen dem Support bei 1,0818 - 1,0840 und dem EMA200 seitwärts einpendelt.


Charttechnischer Ausblick:

Nach wie vor hätten die Bullen die Chance auf eine weitere Aufwärtswelle, wobei ein bullisches Handelssignal erst mit einem signifikanten Anstieg über 1,0888 USD erzeugt wird. Dann wäre Platz bis 1,0948 und 1,0968 USD und darüber hinaus bis 1,1040 - 1,1050 USD.

Zu viel Zeit sollten sich die Bullen jedoch nicht lassen. Im Zweifel stärkt das die Bären im übergeordneten Abwärtstrend. Fällt EUR/USD wieder nachhaltig unter 1,0815 USD zurück, wäre eine Abwertung bis 1,0760 - 1,0771 und darunter in Richtung 1,0700 und 1,0630 USD denkbar.


Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!


EUR-USD-Tagesausblick-Die-Bullen-sind-kraftlos-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD-h