• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,17621 $

Tendenz: Seitwärts / Abwärts

Intraday Widerstände: 1,1785+1,1803+1,1823
Intraday Unterstützungen: 1,1754+1,1725+1,1700

Rückblick:

Auch im gestrigen Handel lieferte EUR/USD keine Richtungsentscheidung. Zwar rutschte das Währungspaar erwartungsgemäß auf neue Julitiefs an der Keilunterkante zurück, doch scheiterten die Bären mit dem Versuch eines Verkaufssignals. Nach einer mehrstündigen Erholung kippt die Gemeinschaftswährung jetzt erneut in Richtung Keilunterkante zurück.


Charttechnischer Ausblick:

Innerhalb des Keils engt sich die Schwankungsbreite weiter ein, der EMA50 im Stundenchart deckelt nach wie vor souverän das Kursgeschehen. Der Ausblick bleibt neutral, die nächste Trendbewegung unklar. Antizyklische Trader könnten nahe der Keilunterkante auf dem aktuellen Niveau Longchancen wittern, doch besteht auch weiterhin die Gefahr weiter fallender Kurse, so lange der EMA50 nicht überwunden werden kann.

Erst mit Kursen nachhaltig oberhalb von 1,1785 und 1,1803 erhalten die Bullen bessere Chancen auf eine Bewegung zu ihren Gunsten, oberhalb von 1,1825 USD wäre der Weg nach oben hin frei. Rutscht EUR/USD allerdings signifikant unter 1,1753 zurück, drohen Verluste bis zunächst 1,1725.


Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!


EUR-USD-Tagesausblick-Die-Gemeinschaftswährung-bleibt-schwach-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD-h