• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,08741 $

Tendenz: Seitwärts / Abwärts

Intraday Widerstände: 1,0879 + 1,0899 + 1,0913

Intraday Unterstützungen: 1,0866 + 1,0837 + 1,0800

Rückblick:

Der Euro zeigte sich gestern wie erwartet weiter schwach und rutschte sogar unter das primäre Abwärtsziel des 2019er Tiefs bei 1,0879 USD zurück. Unterhalb davon pendelt sich die Gemeinschaftswährung jetzt seitwärts ein. Das kurzfristige Chartbild bleibt durchweg bärisch zu sehen.


Charttechnischer Ausblick:

WERBUNG

Der Verkaufsdruck bleibt hoch, die Bären haben weiterhin die Trümpfe in der Hand. Innerhalb des scharfen Abwärtstrends der letzten Tage wären weiter fallende Notierungen bis 1,0830 - 1,0837 USD möglich. Diese könnten direkt oder nach einer Erholung bis 1,0890 - 1,0900 USD eingeleitet werden.

Oberhalb von 1,0914 USD würde sich die kurzfristige Situation leicht aufhellen, ein Rücklauf bis 1,0940 - 1,0942 oder 1,0957 USD wäre dann denkbar. Erst eine nachhaltige Rückkehr über 1,0958 USD würde erste kleine Kaufsignale für eine größere Erholung bringen.

Das übergeordnete Chartbild wurde zuletzt in der PRO-Analyse EUR/USD - Bedrohliche Schwäche besprochen.


Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!


EUR-USD-Tagesausblick-Die-Gemeinschaftswährung-kollabiert-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD-h

Godmode PRO wird 2 Jahre alt und das feiern wir mit einem besonderen Geschenk für Sie! Abonnieren Sie Godmode PRO für Premium-Inhalte von GodmodeTrader und sparen Sie mit dem Gutscheincode GPRO2J 20%! – Jetzt einlösen! (gültig für einen Neuabschluss eines Dreimonatsabos und bis 29. Februar)