• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,19761 $

Tendenz: Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,1990+1,2000+1,2020

Intraday Unterstützungen: 1,1950+1,1930+1,1925

Rückblick:

EUR/USD hielt sich am gestrigen Mittwoch oberhalb der Unterstützung um 1,1950 USD und setzte im Handelsverlauf den Anstieg der Vortage weiter fort. Am Abend wurde dann der Widerstandsbereich um 1,1990 USD - knapp unterhalb der psychologisch wichtigen 1,20er Marke - erreicht. Dort setzte zunächst eine Konsolidierung ein.


Charttechnischer Ausblick:

Das Highlight des heutigen Handelstages ist der am Nachmittag anstehende Bereich über die US-Einzelhandelsumsätze des vergangenen Monats. Im Vorfeld ist tendenziell mit Gewinnmitnahmen zu rechnen, vorausgesetzt die Bären können die 1,1990er Marke per Stundenschluss verteidigen. Gelingt dies nicht, müsste mit erneuten Avancen der Käuferseite und Ausbruchsversuchen über die 1,20er Marke gerechnet werden. Prozyklische Verkaufssignale entstehen allerdings erst wieder südlich von 1,1930 USD, bis dahin bleibt das übergeordnete Bild im Stundenchart vorerst weiter bullisch.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

EUR-USD-Tagesausblick-Die-Käufer-nehmen-die-1-20er-Marke-ins-Visier-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)