• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,09986 $

Tendenz: Abwärts

Intraday Widerstände: 1,1020+1,1051+1,1177

Intraday Unterstützungen: 1,0996+1,0991+1,0875

Rückblick:

EURUSD "glänzte" gestern erneut mit einer extrem geringen Handelsspanne. Zwischen dem Tageshoch bei 1,1020 USD und dem Tagestief bei 1,0995 USD lagen gerade einmal 25 mickrige Pips. Selbst die Powell-Anhörung vor dem US-Kongress brachte keine nachhaltigen neuen Impulse, der langsame Abwärtsdrift ging weiter.


Charttechnischer Ausblick:

EURUSD erreichte gestern Abend und heute Morgen das 61,8 %-Retracement der Aufwärtswelle seit dem Jahrestief von Anfang Oktober. Dieses Unterstützungslevel bei 1,0996 USD ist die letzte Bastion der Bullen - wird dieses Level heut nachhaltig unterboten, wird eine Fortsetzung auf der Unterseite Richtung neue Jahrestiefs unterhalb von 1,0875 USD zunehmend wahrscheinlich. Hoffnung für die Käufer kommt heute Morgen von den Wirtschaftsdaten - die vorläufigen BIP Daten aus Deutschland waren stärker als von den Analysten erwartet.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 14.11.2019 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR-USD-Tagesausblick-Die-letzte-Bastion-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EURUSD Tageschart

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: EUR/USD