• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,18027 $

Intraday Widerstände: 1,1812 + 1,1822 + 1,1830

Intraday Unterstützungen: 1,1800 + 1,1786 + 1,1782/1,1780 + 1,1763 + 1,1755

Rückblick: EUR/USD kletterte im gestrigen Handel zunächst auf 1,1800 USD, ehe ein enttäuschender ifo-Geschäftsklimaindex für den Monat Juli das Währungspaar unter Druck setzte. Im Zuge eines scharfen Rücksetzers behauptete EUR/USD aber die Unterstützungszone um 1,1780 USD und erreichte im Anschluss das Tagesziel bei 1,1803 USD. Das Hoch markierte das Devisenpaar bei 1,1817 USD.

Charttechnischer Ausblick: Die Ausgangslage für den heutigen Handel ist neutral. Von oben drückt eine maßgebliche Abwärtstrendlinie, unten dient die Marke von 1,1800 USD als Unterstützung. Über 1,1812 USD wäre eine Ausbruchsbewegung in Richtung 1,1822 und 1,1830 USD möglich. Unter 1,1800 USD könnte EUR/USD dagegen den gestrigen Anstieg auch tiefer korrigieren und auf 1,1786 bzw. 1,1782 bis 1,1780 USD nachgeben.

Kursverlauf vom 20.07.2021 bis 27.07.2021 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-US-Arbeitsmarktbericht-im-Fokus-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD-Chartanalyse (Stundenchart)

Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!


Kursverlauf vom 18.03.2021 bis 27.07.2021 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR-USD-Tagesausblick-US-Arbeitsmarktbericht-im-Fokus-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
EUR/USD-Chartanalyse

Chartanalysen auf GodmodeTrader.de – Eine Anleitung