• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,17064 $

Tendenz: Abwärts

Intraday Widerstände: 1,1720+1,1730+1,1765

Intraday Unterstützungen: 1,1700+1,1688+1,1650

Rückblick:

EUR/USD schaffte es gestern nicht über die Abwärtstrendlinie im Stundenchart und kam im Handelsverlauf deutlich unter Druck. Auf Grund stark anziehender Corona-Fallzahlen wurde der US-Dollar kräftig nachgefragt. Das Paar fiel zeitweise unter die 1,1690er Marke, eine Erholung blieb im Anschluss (bislang) weitestgehend aus.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag sind zunächst Erholungsversuche Richtung 1,1720/30 USD denkbar nach den gestrigen Kursverlusten. So lange der kurzfristig relevante Abwärtstrend im Stundenchart allerdings nicht wieder überboten werden kann, bleibt der Weg des geringsten Widerstands aus charttechnischer Sicht vorerst weiter südwärts. Das mittelfristige Chartbild hat sich mit dem jüngsten Kursrutsch wieder deutlich eingetrübt, Kurse unterhalb von 1,1690 USD würden den Bären neuen Rückenwind verleihen. Um 14:30 Uhr stehen die US-Einzelhandelsdaten auf dem Kalender.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

EUR-USD-Tagesausblick-Dollar-Bullen-auf-dem-Vormarsch-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EURUSD Chartanalyse 1H Chart