• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,21548 $

Tendenz: Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,2175+1,2199+1,2210

Intraday Unterstützungen: 1,2130+1,2100+1,2075

Rückblick:

Die generelle Schwäche des US-Dollar setzte sich am gestrigen Donnerstag weiter nahtlos fort - EUR/USD profitierte entsprechend und kletterte auf ein neues Jahreshoch im Bereich 1,2175 USD. Größere Gegenwehr der Bären gab es gestern nicht.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist zunächst eine Kursberuhigung zu erwarten nach dem jüngsten Rallyschub. Am Nachmittag steht der US-Arbeitsmarktbericht auf dem Kalender und könnte kurzfristig für neue Impulse sorgen. Dabei ist auch durchaus eine Erholung des US-Dollar einzuplanen - dieser ist im kurzfristigen Zeitfenster ordentlich überverkauft. Rücksetzer in den unteren 1,21er Bereich wären daher keine Überraschung am Nachmittag. Auf Grund des aktuell intakten Aufwärtsmomentums kann jedoch eine direkte Fortsetzung auf der Oberseite Richtung 1,22 USD auch nicht ausgeschlossen werden.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

EUR-USD-Tagesausblick-Dollar-Schwäche-hält-an-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EURUSD Chartanalyse 1H Chart