• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,10729 $
WERBUNG

Tendenz: Aufwärts/ Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1080+1,1089+1,1100

Intraday Unterstützungen: 1,1063+1,1051+1,1030

Rückblick:

EURUSD rutschte gestern wie avisiert zunächst ab und fiel in den Unterstützungsbereich knapp oberhalb der 1,1050er Marke. Ausgehend von diesem Bereich gab es dann das favorisierte Kaufinteresse und das Paar legte gut 30 Pips zu, konnte aber kein neues Wochenhoch markieren sondern drehte im Bereich 1,1080 USD-Marke wieder gen Süden, bevor in der Nacht eine erneute Erholung einsetzte.


Charttechnischer Ausblick:

Die 1,1080 USD-Marke ist heute das entscheidende Widerstandslevel für die Käufer: Wird diese Marke per Stundenschluss überboten, wäre mit Anschlussorders auf der Oberseite und einem neuen Wochenhoch im Bereich 1,1090/99 USD zu rechnen. Ein Scheitern an der genannten Marke dürfte hingegen ein erneutes Abdriften Richtung 1,1050 USD zur Folge haben. Eine solche Bewegung könnte sich schnell zu einer erneuten größeren Korrekturbewegung entwickeln. Innerhalb der Spanne 1,1050/80 USD ist das Paar als neutral einzustufen im kurzfristigen Chartbild.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 21.11.2019 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Ein-neues-Wochenhoch-muss-her-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EURUSD Chartanalyse 1H-Chart