• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,15200 $

Tendenz: Aufwärts/ Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1530 + 1,1555 + 1,1568 

Intraday Unterstützungen: 1,1510 + 1,1483 + 1,1450

Rückblick:

EUR/USD korrigierte im gestrigen Handelsverlauf das Gros der Vortagesrally in einer Art Pullback-Bewegung an das Ausbruchsniveau vom Vortag. Dort wurde das Paar dann am Abend wieder gekauft. In der asiatischen Sitzung wurde dann der kurzfristige Abwärtstrend im Stundenchart überwunden und das Paar erholte sich bis in die Nähe der 1,1530 USD-Marke.


Charttechnischer Ausblick:

ANZEIGE

So lange das gestrige Tagestief vom Abend bei 1,1483 USD nicht per Stundenschlusskurs unterboten wird, ist tendenziell mit einer Fortsetzung des Rallyschubs vom Mittwoch zu rechnen. Ein Stundenschluss oberhalb der 1,1530 USD-Marke könnte hier den nächsten Rallyschub Richtung 1,1550/70 USD auslösen, unterhalb von 1,1530 USD muss hingegen zunächst mit einem erneuten Abdriften Richtung 1,1500/10 USD gerechnet werden. Wird die 1,1483 USD-Marke unterboten wäre jedwedes Aufwärtsszenario vorerst wieder zu den Akten zu legen. Um 14:30 Uhr stehen die US-Konsumentenpreise an und könnten neue Impulse auslösen.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 13.07.2017 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Erfolgreicher-Pullback-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)