• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,16380 $

Tendenz: Aufwärts/ Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1650 + 1,1676 + 1,1720

Intraday Unterstützungen: 1,1620 + 1,1599 + 1,1509

Rückblick:

EUR/USD setzte am vergangenen Freitag die einen Tag zuvor begonnene Erholungsrally weiter fort und stieg zeitweise bis über die 1,1670 USD-Marke. Damit wurde die Schwäche aus der ersten Wochenhälfte komplett egalisiert. Noch am Donnerstag markierte das Paar ein neues Jahrestief unterhalb von 1,1509 USD.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist zunächst ein erneutes Abdriften an die 1,1600 USD-Marke zu favorisieren. Ausgehend von diesem Niveau um den SMA100 im Stundenchart wäre wieder mit Kaufinteresse zu rechnen. Ein Stundenschlusskurs unterhalb von 1,1599 USD würde das bullische Momentum von Donnerstag und Freitag allerdings schon wieder negieren, bis dahin dürfen die Bullen jedoch auf eine Fortsetzung der jüngsten Erholung hoffen. Neue prozyklisch bullische Signale entstehen aber erst bei einem Ausbruch über den 1,1680er Bereich.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 13.06. bis 25.06.2018 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Erholung-nach-neuem-Jahrestief-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)