• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,21274 $

Tendenz: Aufwärts/ Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,2138+1,2150+1,2182

Intraday Unterstützungen: 1,2120+1,2115+1,2096 

Rückblick:

EUR/USD konnte sich am Freitag zunächst erholen und bekam dann nach den US-Einzelhandelsdaten vom Nachmittag weiteren Rückenwind. In der vergangenen Nacht kletterte das Paar dann zeitweise sogar wieder in den Bereich des Tageshochs vom vergangenen Mittwoch um 1,2150 USD bevor in den vergangenen Handelsstunden Gewinnmitnahmen einsetzten.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist zunächst eine Fortsetzung der in der vergangenen Nacht begonnenen Korrekturbewegung zu favorisieren. Dabei könnte in den kommenden Handelsstunden der SMA100 im Stundenchart um 1,2115 USD angesteuert werden. Wird dieser viel beachtete gleitende Durchschnitt unterboten, stehen schnell wieder Kurse südlich der 1,21er Marke auf der Tagesordnung der Händler. Neue prozyklisch bullische Signale gibt es erst bei einem Anstieg per Stundenschlusskurs über die Marke von 1,2150 USD. Diese fungiert aktuell als entscheidender Widerstand auf der Oberseite.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

EUR-USD-Tagesausblick-Erholung-zum-Wochenausklang-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)