• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,08996 $

Intraday Widerstände: 1,0934 + 1,0954 + 1,1000

Intraday Unterstützungen: 1,0888/1,0885 + 1,0840 + 1,0823 + 1,07843

WERBUNG

Rückblick: EUR/USD pendelte im gestrigen Handel lange Zeit seitwärts. Erst am Nachmittag meldeten sich die Käufer, schafften es aber über mehrere Stunden nicht, den Deckel bei 1,0890 USD wegzusprengen. Dies gelang erst heute Nacht. In der Spitze erreichte EUR/USD 1,0934 USD.

Charttechnischer Ausblick: Der EMA200 Stunde in Verbindung mit dem Ausbruchsniveau bei 1,0888 USD liefert um 1,0880 USD nun eine kurzfristige Unterstützung. Verteidigt das Währungspaar dieses Kursniveau, wäre eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung in Richtung 1,0934 USD und darüber 1,0954 bis hin zu 1,1000 USD möglich. Unter 1,0880 USD wäre das in der Nacht ausgelöste Signal dagegen negiert. Bricht EUR/USD im Anschluss auch den EMA50 und die mehrtägige Aufwärtstrendlinie, könnten die Verkäufer wieder zurückschlagen.


Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier.


Kursverlauf vom 20.03.2020 bis 26.03.2020 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Es-dauerte-sehr-lange-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD-Chartanalyse (Stundenchart)

Kursverlauf vom 27.10.2019 bis 26.03.2020 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR-USD-Tagesausblick-Es-dauerte-sehr-lange-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
EUR/USD-Chartanalyse

Chartanalysen auf GodmodeTrader.de – Eine Anleitung