• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,17103 $

Tendenz: Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1730+1,1745+1,1775

Intraday Unterstützungen: 1,1699+1,1691+1,1685

Rückblick:

Nach einem unspektakulären Vormittag ohne größere Bewegungen setzte das Währunsgpaar zur Erholung an: Im Verlauf der US-Sitzung kletterte EUR/USD bis in die Nähe des SMA100 im Stundenchart oberhalb von 1,1740 USD, konnte diesen viel beachteten gleitenden Durchschnitt allerdings nicht überwinden und gab das Gros der intraday-Zugewinne wieder ab.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag steht erneut der SMA100 im Fokus: Unterhalb dieses gleitenden Durchschnitts haben tendenziell die Bären weiter dies besseren Karten. Erst ein Ausbruch per Stundenschlusskurs über die 1,1730er Marke bringt die Bullen hier wieder entscheidend in Vorteil. In dem Falle entstünde schnelles Aufwärtspotenzial Richtung 1,1780 USD, potenziell deutlich höher. Bis dahin muss ein Re-Test des Vorwochentiefs einkalkuliert werden. Am Nachmittag tritt Fed-Chef Powell ans Rednerpult und könnte neue Impulse liefern.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

EUR-USD-Tagesausblick-Es-fehlte-die-Kraft-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EURUSD Chartanalyse 1H Chart