• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,10803 $

Intraday Widerstände: 1,1085 + 1,1092/1,1093 + 1,1113

Intraday Unterstützungen: 1,1065 + 1,1050 + 1,1030 + 1,1023 + 1,0988

WERBUNG

Rückblick: EUR/USD sollte laut gestrigem Fahrplan von 1,1065 auf 1,1050 USD zurücksetzen und anschließend 1,1085 USD erreichen. Das Währungspaar fuhr sich über Stunden an der Marke von 1,1068 USD fest, korrigierte anschließend auf 1,1053 USD, um am Nachmittag bis auf 1,1090 USD davonzuziehen. Es fehlte also nur etwas an Zielwasser, der grundsätzliche Plan ging auf.

Charttechnischer Ausblick: Die Käufer geben weiter Vollgas, inzwischen ist der Pullback auf die Marke von 1,1065 USD bereits erfolgt. Damit spricht wenig gegen eine Trendfortsetzung in Richtung 1,1092/1,1093 USD. Etwas darüber bilden der Supertrend und eine Horizontale bei 1,1113 USD einen Widerstand. Gelingen im frühen Handel heute keine schnellen Hochs, wäre auch eine zweite Abwärtswelle in Richtung der 1,1050-USD-Marke und damit auch bis an den EMA200 Stunde denkbar. Dort könnten sich wiederum antizyklische Chancen auf der Long-Seite bieten. Spruchreif wird dieses Alternativszenario aber erst unter 1,1065 USD.

Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier.

Kursverlauf vom 06.11.2019 bis 19.11.2019 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Es-fehlten-nur-ein-paar-Pips-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD-Chartanalyse (Stundenchart)

Kursverlauf vom 14.08.2019 bis 19.11.2019 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR-USD-Tagesausblick-Es-fehlten-nur-ein-paar-Pips-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
EUR/USD-Chartanalyse

Chartanalysen auf GodmodeTrader.de – Eine Anleitung