• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,10660 $

Intraday Widerstände: 1,1110 + 1,1164 + 1,1250

Intraday Unterstützungen: 1,0990 + 1,0964 + 1,0924 + 1,0860

WERBUNG

Rückblick: EUR/USD drehte im gestrigen Handel quasi in letzter Sekunde an der Marke von 1,0990 USD nach oben. Im Zuge der Erholung arbeitete es beide Aufwärtsziele ab, stoppte aber nicht an diesen Marken. Vielmehr trieben die Käufer das Währungspaar auch über den Kreuzwiderstand bei 1,1050 USD. Am Montag hieß es noch „Risk off“, am Dienstag erfolgte die sofortige Kehrtwende. Das sind eher ungewöhnliche Bewegungen im Vorfeld eines so wichtigen Termins wie dem heutigen. Sie dürften vorrangig aber newsbedingt abgelaufen sein.

Charttechnischer Ausblick: Angesichts des heute stattfindenden Fed-Leitzinsentscheids verlieren die vergangenen beiden Handelstage an Bedeutung. Im Tageschart könnte die Situation kaum brisanter sein. Implosion oder Explosion? Ende des mittelfristigen Abwärtstrends oder neue Mehrjahrestiefs? Diese Entscheidung wird heute vorrangig davon abhängen, ob Fed-Präsident Jerome Powell den Markt erneut enttäuscht oder das Wording endlich einmal passt. Über 1,1110 USD dürfte EUR/USD squeezen auf 1,1164 und 1,1250 USD. Unter 1,0990 USD warten Ziele bei 1,0964 und 1,0924 USD bis hin zu neuen Tiefs bei 1,0860 USD.

Oftmals ist die Erstreaktion nach dem Zinsentscheid ein „Fake“ und es gibt V-Umkehr-Bewegungen. Siehe auch den EZB-Zinsentscheid in der Vorwoche. Trader sollten darauf vorbereitet sein.

Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier.

Kursverlauf vom 09.09.2019 bis 18.09.2019 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Explosion-oder-Implosion-Powell-entscheidet-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD-Chartanalyse (Stundenchart)

Kursverlauf vom 14.04.2019 bis 18.09.2019 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR-USD-Tagesausblick-Explosion-oder-Implosion-Powell-entscheidet-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
EUR/USD-Chartanalyse (Tageschart)

Chartanalysen auf GodmodeTrader.de – Eine Anleitung

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2019 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: EUR/USD