• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,13387 $

Intraday Widerstände: 1,1343 + 1,1360 + 1,1383

Intraday Unterstützungen: 1,1332 + 1,1322/1,1320 + 1,1300 + 1,1290 + 1,1274

Rückblick: EUR/USD verteidigte am Montag zunächst den Supportbereich um 1,1320 USD und arbeitete das Erholungsziel bei 1,1343 USD ab. Dort ging es für die Bullen aber nicht weiter. Es folgte ein Auswasch am Nachmittag, wobei auch das Ziel bei 1,1300 USD erreicht wurde. Anschließend schoss das Währungspaar wieder nach oben.

Charttechnischer Ausblick: Der gestrige Handelstag zeigt einmal mehr eindrucksvoll, wie volatiler Rangehandel aussieht. Das ist sicherlich nicht jedermanns Sache. An den Chartmarken hat sich wenig verändert. Aktuell hängt EUR/USD unter dem Widerstand bei 1,1343 USD fest. Darüber wären Anstiege in Richtung 1,1360 USD möglich. Als Unterstützungszone fungiert erneut der Bereich um 1,1320 USD. Darunter könnte die Aufwärtstrendlinie seit 4. Januar nochmals getestet werden, was Kurse um 1,1300 USD bedeuten würde.

Kursverlauf vom 04.01.2022 bis 11.01.2022 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Mögen-Sie-Range-Handel-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD-Chartanalyse (Stundenchart)

Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!


Kursverlauf vom 16.11.2021 bis 11.01.2022 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR-USD-Tagesausblick-Mögen-Sie-Range-Handel-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
EUR/USD-Chartanalyse

Chartanalysen auf GodmodeTrader.de – Eine Anleitung