• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,10471 $

Tendenz: Seitwärts / Abwärts

WERBUNG

Intraday Widerstände: 1,1070 + 1,1100 + 1,1118

Intraday Unterstützungen: 1,1040 + 1,1027 + 1,0990

Rückblick:

Der Euro pendelte gestern zunächst seitwärts innerhalb der Range der letzten beiden Tage, bevor es nach der EZB-Sitzung zu einem Ausbruchsversuch auf der Oberseite kam. Dieser wurde aber sofort vereitelt, es startete eine Verkaufswelle. Der Rückfall auf neue Jahrestiefs brachte die Gemeinschaftswährung dann an das erste Abwärtsziel bei 1,1040 USD, von wo aus es jetzt zu einer Erholung kommt.


Charttechnischer Ausblick:

Das Chartbild hat sich weiter eingetrübt, weitere Abgaben bis zum Unterstützungskreuz bei 1,1027 USD sollten folgen. Dort könnte dann eine komplette Neuorientierung erfolgen. Sollte EUR/USD allerdings auch nachhaltig unter 1,1022 USD zurückfallen, drohen direkt weitere Verluste bis 1,0990 USD.

Im Zuge einer Erholung wäre ein Rücklauf bis 1,1070 - 1,1080 USD möglich, ohne die Situation zu verbessern. Etwas aufgehellt wird das Chartbild erst bei einer Rückkehr per Stunden- und Tagesschluss über 1,1080 USD. Kommt es dann zu einem Folgeanstieg über 1,1100 und 1,1118 USD, könnten die Bullen wieder übernehmen.


Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!


EUR-USD-Tagesausblick-Oben-angetäuscht-unten-rausgerutscht-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD-h

Godmode PRO wird 2 Jahre alt und das feiern wir mit einem besonderen Geschenk für Sie! Abonnieren Sie Godmode PRO für Premium-Inhalte von GodmodeTrader und sparen Sie mit dem Gutscheincode GPRO2J 20%! – Jetzt einlösen!(gültig für einen Neuabschluss eines Dreimonatsabos und bis 29. Februar)