• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,12690 $

Tendenz: Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,1280 + 1,1299 + 1,1354

Intraday Unterstützungen: 1,1261 + 1,1250 + 1,1205

Rückblick:

WERBUNG

Nach einem Dip am Morgen bis auf 1,1205 USD stabilisierte sich das Währungspaar am Vormittag und stieg zeitweise bis auf 1,1229 USD, korrigierte dann aber wieder zurück auf 1,1215 USD vor der Veröffentlichung der Powell Rede um 14:30 Uhr. Nach dovisheren Tönen vom Fed-Chef geriet der US-Dollar dann durch die Bank weg unter Druck und EUR/USD stieg entsprechend an bis in den 1,1250er Bereich. Diese Aufwärtsbewegung setzte sich in der asiatischen Sitzung in der Nacht weiter fort bis in den Bereich um 1,1275 USD.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist zunächst mit kleineren Korrekturen der gestrigen Erholungsrally zu rechnen, eine Rallyfortsetzung Richtung 1,1300 USD ist allerdings ebenso denkbar. Erst ein Rücksetzer unter den SMA100 (aktuell im Bereich 1,1228 USD) bringen die Bären wieder ins Spiel. Bis dahin dürfen die Bullen von einer Fortsetzung der gestrigen Rally Richtung 1,1300/50 USD hoffen. Am Nachmittag muss Fed-Chef Powell erneut vor dem US-Kongress Rede und Antwort stehen. Diesmal dürfen ihn die Senatoren mit Fragen löchern. Darüber hinaus sind am Nachmittag die US-Konsumentenpreise zu beachten.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 11.07.2019 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Powell-macht-die-Taube-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)