• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,16220 $

Tendenz: Aufwärts/ Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1630 + 1,1653 + 1,1710

Intraday Unterstützungen: 1,1610 + 1,1599 + 1,1581

Rückblick:

Vergleichsweise dovishe Kommentare von Fed-Chef Jerome Powell setzten dem US-Dollar kurz vor Wochenultimo noch einmal ordentlich zu und beflügelten entsprechend den EUR/USD. Damit wurde der positive Wochentrend weiter fortgesetzt. Das Paar stieg am Freitag über die Marke von 1,1620 USD und kletterte zum Wochenauftakt in der asiatischen Sitzung zeitweise über 1,1650 USD, bevor eine Konsolidierung einsetzte.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist zunächst Konsolidierung beziehungsweise eine technische Korrektur zu favorisieren. Ein erneuter Anlauf an die 1,1650er Marke kann zwar nicht ausgeschlossen werden, ein Abdriften an den kurzfristig relevanten Aufwärtstrend im Stundenchart würde allerdings nicht überraschen. Nach der Rallybewegung der vergangenen Woche hat das Paar zunächst einmal größeren Korrekturbedarf. Wichtige Konjunkturdaten stehen heute nicht auf dem Kalender - die Woche beginnt eher ruhig.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 27.08.2018 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Rally-auf-1-1650-in-der-Nacht-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)